biodidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Topinformationen

Dr. rer. nat. Florian Fiebelkorn

Lehrstuhlvertretung

© Biologiedidaktik Osnabrück

Kontakinformationen

Universität Osnabrück
Biologiedidaktik
Barbarastr. 11, Gebäude 35

Raum: 35/140

Telefon: +49 (0) 541-969-3511

Florian.Fiebelkorn[at]...

Sprechzeiten: Montags von 15:00-16:00 Uhr

Research-Gate

 

 

Seit Oktober 2016 vertrete ich den Lehrstuhl für Biologiedidaktik von Frau Prof. Dr. Menzel-Riedl an der Universität Osnabrück. Das übergeordnete Ziel meiner Forschung ist: Menschen zu nachhaltigen Verhaltensweisen anzuregen. Um dieses Ziel zu erreichen, liegt mein Forschungsschwerpunkt in der Untersuchung, welche Vorstellungen und Einstellungen angehende Biologielehrer*innen und Schüler*innen zu Biodiversität und Nachhaltiger Ernährung haben.

Hierzu nutze ich insbesondere qualitative und quantitative Forschungsmethoden der Umwelt- und Ernährungspsychologie. Die Nutzbarmachung der Forschungsergebnisse für die Unterrichtspraxis zu Themen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung, ebenso wie die Ausbildung von angehenden Biologielehrer*innen an der Universität Osnabrück, ist mir eine Herzensangelegenheit.

 

Meine Hauptforschungsgebiet ist:

 

Darüber hinaus interessieren mich folgende speziellere Themengebiete:

Kompetente Biologielehrkräfte für eine Nachhaltige Entwicklung

Biologielehrerinnen und Biologielehrer nehmen durch ihren Unterricht einen Einfluss auf das Nachhaltigkeitsverhalten von Schülerinnen und Schülern. Was aber zeichnet eine kompetente Biologielehrkraft im Rahmen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung aus? In meiner Forschung probiere ich diese Frage mit Hilfe des Modells der professionellen Handlungskompetenz für die Themenbereiche Biodiversität und Nachhaltige Ernährung zu beantworten.

  • Fiebelkorn, F. & Menzel, S. (2013). Student teachers ́ understanding of the terminology, distribution, and loss of biodiversity: Perspectives from a biodiversity hotspot and an industrialized country. Research in Science Education, 43(4), 1593-1615. Link
  • Weber, A., & Fiebelkorn, F. (2018). Sozialpsychologische Einflussfaktoren auf eine nachhaltige Ernährung von angehenden Biologielehrkräften – Eine Anwendung der Theory of Planned Behavior (TPB). In B. Laux & S. Stomporowski (Eds.), Nachhaltigkeit in den Bereichen Tourismus, Hotelgewerbe und Ernährung (pp. 215–226). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. Link

Schülervorstellungen über Nachhaltige Ernährung

Schüler haben zu vielen biologischen Phänomenen vorunterrichtliche Vorstellungen, die mit der wissenschaftlichen Sichtweise nicht immer übereinstimmen. Ein Fokus meiner Forschung liegt hier vor allem auf Schülervorstellungen zu landwirtschaftlichen Betrieben und der Produktion tierischer Nahrungsmittel (z.B. Fleisch und Milch). Zusätzlich bin ich sehr an den Einstellungen von Schüler*innen gegenüber Novel-Food-Produkten (z.B. Insekten und In-vitro Fleisch) interessiert.

  • Fiebelkorn, F., & Folsche, E. (2018). Schülervorstellungen zur Haltung von Mastschweinen in landwirtschaftlichen Betrieben – Erste Ergebnisse einer Interviewstudie mit Grundschülern. In B. Laux & S. Stomporowski (Eds.), Nachhaltigkeit in den Bereichen Tourismus, Hotelgewerbe und Ernährung (pp. 189–214). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. Link
  • Fiebelkorn, F. & Puchert, N. (2018). Aufgetischt: Mehlwurm statt Rindfleisch. Insekten als alternative Proteinquelle bewerten. Unterricht Biologie, 439, 12-16. Link

Interkulturelle biologiedidaktische Forschung (Lateinamerika – Deutschland)

Aufgrund meiner langjährigen Forschung in Lateinamerika und meiner Lehrertätigkeit an der Deutschen Schule Santiago, bin ich sehr an einem interkulturellen Vergleich der Vorstellungen und Einstellungen zu Nachhaltigkeitsthemen von Biologielehrer*innen und Schüler*innen aus beiden Kulturkreisen interessiert. Schwerpunkte der Untersuchungen liegen vor allem in den Bereichen Biodiversitätsschutz und Nachhaltige Ernährung.

  • Fiebelkorn, F. & Menzel, S. (2013). Student teachers ́ understanding of the terminology, distribution, and loss of biodiversity: Perspectives from a biodiversity hotspot and an industrialized country. Research in Science Education, 43(4), 1593-1615. Link
  • Dornhoff, M., Sothman, J.-N., Fiebelkorn, F., & Menzel, S. (2019). Nature Relatedness and Environmental Concern of Young People in Ecuador and Germany. Frontiers in Psychology, 10, 1-13. Link

 

Weitere Informationen