biodidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Corona-FAQ (Stand: 10. April 2020)

Findet der „Bioethik“-Kurs im Sommersemester 2020 regulär statt? 

Ja – mit Einschränkungen. Der Kurs wird derzeit auf eine digitale Lehrveranstaltung umgestellt. Weitere Informationen finden Sie direkt in stud.ip (Kurs A Kurs B). Kursbeginn ist der 21. April 2020. Bei Fragen zum Kurs kontaktieren Sie bitte die Kursleiterin Jacqueline Dupont.

 

Findet der „Denk- und Arbeitsweisen des Biologieunterrichts“-Kurs im Sommersemester 2020 regulär statt?

Ja – mit Einschränkungen. Der Kurs wird derzeit auf eine digitale Lehrveranstaltung umgestellt. Weitere Informationen finden Sie direkt in stud.ip (Kurs A Kurs B Kurs C,+ Kurs D). Kursbeginn ist der 21. April 2020 (für Kurs A und Kurs B) und der 22. April 2020 (für Kurs C und Kurs D). Bei Fragen zum Kurs kontaktieren Sie bitte den Kursleiter Florian Fiebelkorn.

 

Ich habe nur die Hälfte meines Schulpraktikums ableisten können. Wird mir das Praktikum trotzdem anerkannt? 

Kurz und knapp: Wenn Sie aufgrund der Corona-bedingten Schulschließungen nur die Hälfte Ihres Praktikums haben ableisten können, wird Ihnen das Praktikum trotzdem anerkannt. Im Speziellen gelten hierfür die folgenden Regelungen:

BFP: Die Dauer des Basisfachpraktikums Biologie (BFP) beträgt normalerweise 5 Wochen. Laut Modulkatalog und Prüfungsordnung wird ein Praktikum anerkannt bei einer regelmäßigen und durch die Praktikumsschule attestierten Anwesenheit während des Praktikums von insgesamt mindestens 100 Stunden. Änderungen durch Corona-bedingten Praktikumsabbruch: Ihr BFP wird anerkannt bei einer regelmäßigen und durch die Praktikumsschule attestierten Anwesenheit von 2,5 Wochen (mindestens 50 Stunden).

EFP: Die Dauer des Erweiterungsfachpraktikums Biologie beträgt normalerweise 4 Wochen. Laut Modulkatalog und Prüfungsordnung wird ein Praktikum anerkannt bei einer regelmäßigen und durch die Praktikumsschule attestierten Anwesenheit während des Praktikums von insgesamt mindestens 80 Stunden. Änderungen durch Corona-bedingten Praktikumsabbruch: Ihr EFP wird anerkannt bei einer regelmäßigen und durch die Praktikumsschule attestierten Anwesenheit von 2 Wochen (mindestens 40 Stunden).

FP-LbS: Die Dauer des Fachpraktikums LbS Biologie beträgt normalerweise 5 Wochen. Laut Modulkatalog und Prüfungsordnung wird ein Praktikum anerkannt bei einer regelmäßigen und durch die Praktikumsschule attestierten Anwesenheit während des Praktikums von insgesamt mindestens 120 Stunden. Änderungen durch Corona-bedingten Praktikumsabbruch: Ihr FP-LbS wird anerkannt bei einer regelmäßigen und durch die Praktikumsschule attestierten Anwesenheit von 2,5 Wochen (mindestens 60 Stunden).

Allgemeine Informationen und Regelungen zu den Schulpraktika finden Sie auf der Homepage des ZLB

 

Ich habe nicht alle vorgeschriebenen Unterrichtsversuche im Schulpraktikum durchführen können. Wird mir das Praktikum trotzdem anerkannt?

BFP: Laut Modulkatalog und Prüfungsordnung wird ein Praktikum anerkannt bei mindestens 12 eigenen Unterrichtsversuchen. Änderungen durch Corona-bedingten Praktikumsabbruch: Ihr BFP wird anerkannt unabhängig von der Anzahl der eigenen Unterrichtsversuche. Dokumentieren Sie bitte im Praktikumsbericht genau, wie viele Unterrichtsversuche sie abgeleistet haben. Falls Sie mehr als die Hälfte, also mehr als 6 der Unterrichtsversuche nicht ableisten konnten, müssen sie eine Ersatzleistung in Form eines zusätzlichen, ausführlichen Unterrichtsentwurf erbringen. Sonderfall: Falls Sie gar keinen Unterrichtsversuch ableisten konnten, müssen sie zwei ausführliche Unterrichtsentwürfe als Ersatzleistung schreiben.

Fertigen Sie die Unterrichtsentwürfe bitte zu einem der folgenden Themenbereiche an: (1) Naturschutz, (2) (Groß-)Raubtiere in Deutschland oder (3) Sexualität. Sie entscheiden selbst, ob der Entwurf für die Ober- oder Mittelstufe ist. Der Entwurf sollte mindestens zwei Arbeitsmaterialien beinhalten (z.B. Arbeitsblätter, Spiele, Interaktionen). Seien Sie kreativ und kopieren Sie bitte keine tausendfach im Unterricht umgesetzten Ideen. Halten Sie sich bitte beim Verfassen des Unterrichtsentwurfs an die Vorgaben in unserem Kleinen Wegweiser für Schulpraktika im Fach Biologie.

 

EFP: Laut Modulkatalog und Prüfungsordnung wird ein Praktikum anerkannt bei mindestens 8 eigenen Unterrichtsversuchen. Änderungen durch Corona-bedingten Praktikumsabbruch: Ihr EFP wird anerkannt unabhängig von der Anzahl der eigenen Unterrichtsversuche. Dokumentieren Sie bitte im Praktikumsbericht genau, wie viele Unterrichtsversuche sie abgeleistet haben. Falls Sie mehr als die Hälfte, also mehr als 4 der Unterrichtsversuche nicht ableisten konnten, müssen sie eine Ersatzleistung in Form eines zusätzlichen, ausführlichen Unterrichtsentwurf erbringen. Sonderfall: Falls Sie gar keinen Unterrichtsversuch ableisten konnten, müssen sie zwei ausführliche Unterrichtsentwürfe als Ersatzleistung schreiben.

Fertigen Sie die Unterrichtsentwürfe bitte zu einem der folgenden Themenbereiche an: (1) Naturschutz, (2) (Groß-)Raubtiere in Deutschland oder (3) Sexualität. Sie entscheiden selbst, ob der Entwurf für die Ober- oder Mittelstufe ist. Der Entwurf sollte mindestens zwei Arbeitsmaterialien beinhalten (z.B. Arbeitsblätter, Spiele, Interaktionen). Seien Sie kreativ und kopieren Sie bitte keine tausendfach im Unterricht umgesetzten Ideen. Halten Sie sich bitte beim Verfassen des Unterrichtsentwurfs an die Vorgaben in unserem Kleinen Wegweiser für Schulpraktika im Fach Biologie.

 

FP-LbS: Halten Sie sich bitte an die Vorgaben Ihrer jeweiligen beruflichen Fachrichtung. Dokumentieren Sie bitte im Praktikumsbericht genau, wie viele Unterrichtsversuche sie abgeleistet haben. Falls Sie im Fach Biologie keinen Unterrichtsversuch ableisten konnten, müssen sie eine Ersatzleistung in Form eines ausführlichen Unterrichtsentwurf erbringen. Halten Sie sich bitte beim Verfassen des Unterrichtsentwurfs an die Vorgaben in unserem Kleinen Wegweiser für Schulpraktika im Fach Biologie.

Fertigen Sie die Unterrichtsentwürfe bitte zu einem der folgenden Themenbereiche an: (1) Naturschutz, (2) (Groß-)Raubtiere in Deutschland oder (3) Sexualität. Der Entwurf sollte mindestens zwei Arbeitsmaterialien beinhalten (z.B. Arbeitsblätter, Spiele, Interaktionen). Seien Sie kreativ und kopieren Sie bitte keine tausendfach im Unterricht umgesetzten Ideen. Halten Sie sich bitte beim Verfassen des Unterrichtsentwurfs an die Vorgaben in unserem Kleinen Wegweiser für Schulpraktika im Fach Biologie.

 Allgemeine Informationen und Regelungen zu den Schulpraktika finden Sie auf der Homepage des ZLB.

 

Bis wann muss der Praktikumsbericht abgegeben werden?

Der Bericht sollte acht Wochen nach Beendigung des Praktikums bei uns eingereicht werden. Wir gehen dabei von den offiziellen Terminen des Praktikums aus.

Für das BFP gilt somit als Abgabetermin der 22. Mai 2020

Für das EFP gilt somit als Abgabetermin der 15. Mai 2020

Kann diese Deadline nicht gehalten werden, halten Sie bitte unbedingt vor Ablauf der Deadline – mindestens eine Woche vorher – Rücksprache mit Beate Stumpe. Bei einem Versand per Post gilt das Absendedatum und nicht der Posteingangstempel in der Universität.

Für FP-LbS: Es gelten die Abgabefristen ihres berufsbildenden Fachs. Diese weichen häufig von denen unserer Abteilung ab. Sollte dies der Fall sein, stellt dies kein Problem dar und wir werden mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung vereinbaren. Schreiben Sie hierzu bitte Frau Beate Stumpe eine Mail.

Allgemeine Informationen und Regelungen zu den Schulpraktika finden Sie auf der Homepage des ZLB

 

Reicht es den Praktikumsbericht in digitaler Form zu schicken?

Nehmen Sie bitte Abstand davon uns den Praktikumsbericht in digitaler Form zu schicken.

Sende sie den ausgedruckten Praktikumsbericht bitte in einem handelsüblichen Schnellhefter (möglichst aus Pappe und nicht aus Plastik) zusammen mit ihrer Praktikumsbescheinigung - die wir unterschreiben müssen - an die folgende Adresse:

Abteilung Biologiedidaktik
Universität Osnabrück
z.Hd. Beate Stumpe
Barbarastrasse 11 / Gebäude 35
49076 Osnabrück

Vergessen Sie bitte nicht Ihre Adresse als Absender auf dem Briefumschlag zu vermerken.

 

Kann ich im Sommersemester 2020 meine Abschlussarbeit in der Abteilung Biologiedidaktik schreiben?

Ja – mit Einschränkungen. Es können leider keine experimentellen Arbeiten vergeben werden. Zudem sind Arbeiten nicht möglich, für die ein Kontakt mit Probanden notwendig ist (z.B. Interviews mit Schülern oder Fragebogenstudien mit Studierenden). Es bestehen trotzdem viele spannende Möglichkeiten seine Abschlussarbeit bei uns zu schreiben. Zum einen stehen bereits erhobene Datensätze zu spannenden Themen zur Verfügung, die auf eine Auswertung warten. Zum anderen besteht die Möglichkeit Online-Befragungen und Online-Experimente umzusetzen. Auch Literaturarbeiten zu ausgewählten Themen wären denkbar.

Weiter Informationen zu Abschlussarbeiten in der Biologiedidaktik gibt es hier.